Luise, die Gute…

Unsere Rezept-Empfehlung für Freunde der Birne:

Wahrlich nicht unsere Erfindung, aber die Kombination der süß-saftigen Birne mit feiner Schokolade ist einfach ein Favorit. In einem Muffin versenkt, zaubern Sie im Handumdrehen ein herbstliches Dessert.

Für den Sirup als Topping:
Die möglichst kleinen Birnen halbieren oder vierteln und rund 3-4 Minuten dünsten:
1 TL Vanillemark mit 100 ml Weisswein, 3 EL Zitronensaft, 100 g Rohrzucker.

Die Birnen beiseite stellen und den Sud mit 2 EL Kakaopulver und einer zusätzlichen, entkernten und geschälten Birne mit dem Zauberstab verquirlen - als Sirup einkochen.

Ofen vorheizen auf 190 Grad (170 Grad Umluft).

200 g dunkle Schokolade und 180 g Butter im Wasserbad schmelzen.
2 Eier und 150 g Rohrzucker schaumig schlagen und die Schokolade-Butter-Mischung geben.

180 g Mehl (Typ 405), 1 TL Backpulver und 1 EL Kakaopulver sieben und unterrühren (nicht mit dem Mixer).
Den Teig in 10 vorbereitete Muffin-Backformen geben und je eine Birne einfügen.
Backzeit: ca. 20 Minuten - nach einer Wartezeit den Sirup daraufgeben.

Wahrscheinlich leicht warm genießen...

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.